OHNE OFFPAGE IST ONPAGE NICHTS

Denn Suchmaschinenoptimierung funktioniert nur als Ganzes

Wenn Ihre Website technisch, strukturell und inhaltlich optimiert wurde, kann es an den nächsten Schritt gehen, die Offpage-Optimierung. Jetzt gilt es, „da draußen“ bekannt und von den Suchmaschinen wahrgenommen zu werden. Dafür gibt es unterschiedliches Handwerkszeug, das allerdings gezielt und mit Bedacht genutzt werden sollte.

Links: Die Königsklasse der Offpage-Optimierung

Links sammeln mit Herz und Verstand

Als Faustregel lässt sich festhalten: Sammeln Sie so viele Verlinkungen wie möglich. Denn je häufiger sie im Netz mit Links gefunden werden, desto besser ist das für Ihr Ranking. Allerdings funktioniert der Aufbau von Links heute nicht mehr wie früher, man muss sehr genau aufpassen, wie und wo verlinkt wird. Der Grund für diese Besonnenheit liegt in den Suchmaschinen, die genau darauf achten, was womöglich als Spam gewertet werden könnte. Ist das der Fall, ist es schnell vorbei mit den guten Platzierungen im Netz.

https://www.f1berlin.com/wp-content/uploads/2017/12/backlinks-780x336.png

Offpage-Optimierung: In der Ruhe liegt die Kraft

https://www.f1berlin.com/wp-content/uploads/2017/12/offpage-555x525.png

Hektik hat noch nie geholfen

Wir halten nichts von blindem Aktionismus. Das hat einen ganz einfachen Grund: Google hält davon ebenfalls nichts. Deshalb nutzen wir zur Verbesserung Ihres Rankings gezielte Maßnahmen, die nachhaltig wirken. Es ist klar, dass eine umfangreiche Keywordanalyse wichtig ist, um das Ranking zu verbessern. Und es ist auch klar, dass möglichst regelmäßig der Content Ihrer Website aufgefrischt werden muss.
Spontane, undurchdachte Aktionen bringen aber nichts. Denn es dauert naturgemäß mehrere Monate, bis die Suchmaschinen überhaupt alle Veränderungen wahr- und aufgenommen haben. Auf die Offpage-Optimierung wirkt sich also jede Maßnahme nicht von heute auf morgen aus, sondern längerfristig. Gleiches gilt für die Onpage-Optimierung, und weil das so ist, sollte die eigene Website nicht allzu häufig neu strukturiert werden. Besser ist ein auf Langfristigkeit angelegter Aufbau der Website, der durch regelmäßiges Auffrischen des Contents ergänzt wird.

Um bei der Offpage-Optimierung und der Onpage-Optimierung erfolgreich zu sein, braucht es einen langen Atem. Den haben wir. Und deshalb sind wir so erfolgreich in dem, was wir machen.

Verlinkungen mit Bedacht

Verlinken Sie nicht Äpfel mit Birnen

Erfolgreiche Verlinkungen beginnen auf der eigenen Website. Wenn Sie Ihren Kunden einen Gefallen tun wollen, dann räumen Sie Ihnen beispielsweise die Möglichkeit ein, mittels eines einfachen Klicks direkt zum Kontaktformular zu gelangen. Allerdings sollten Sie darauf achten, beim entsprechenden Linktext zu variieren. Google & Co. mögen es nicht, wenn immer der gleiche Text verwendet wird, sie werten das schnell als Spamming. Wir achten darauf, dass hier die nötige Vielfalt greift.

Apropos Spamming – früher war es beinahe die Regel, sich unzählige Links „einzukaufen“, um so zu einem besseren Ranking zu kommen. Doch die Suchmaschinen haben dieser Methode schnell ein Ende bereitet. Ein Link ist also nicht gleich ein Link, könnte man sagen. Wertvoll und entsprechend positiv aufs Ranking wirken sich hochwertige Verlinkungen aus, also solche, die thematisch passen und und natürlich sind. Die Suchmaschinen sind inzwischen wahre Meister darin, natürliche Verlinkungen von Spam zu unterscheiden. Es bringt Ihnen viel mehr, selbst für so interessante Inhalte zu sorgen, die dann von anderen verlinkt werden, als mehr oder weniger sinnlose Links zu nutzen, um besser gerankt zu werden.
Wir finden die richtige Balance und sorgen dafür, dass ein natürlicher und somit höchst wirksamer Linkaufbau zustande kommt.