IHRE WEBSITE MIT DJANGO FRAMEWORK

Webentwicklung ohne „Gitarrenkoffer“

Webentwicklung mit Django Python-Framework

WordPress? Kennt man. Typo3 oder Textpattern? Ja, schon, auch irgendwie. Aber Django? Was soll denn das bloß sein? Es lohnt, sich die Sache einmal genauer anzusehen. Sollten Sie jetzt an den Filmklassiker „Django“ denken, ist das gewollt. Denn mit Django können Sie furchtlos Webentwicklung realisieren.

Was Sie von uns erwarten können

Wir sind die Architekten für Ihre Website

Bevor wir gleich auf den Einsatz von Django eingehen, möchten wir Ihnen kurz ein Bild dessen vermitteln, was Sie von uns erwarten können. Wir sind selbstverständlich sicher im Umgang mit verschiedenen Werkzeugen der grafischen Art. Wir arbeiten also mit Fireworks, Illustrator oder Photoshop und beherrschen die Arbeit mit Typographie, Informationsarchitektur, Layout und Fotobearbeitung. Zudem verfügen wir über Kenntnisse in den Bereichen (X)HTML, CSS und CMS. Auch um Webserver und ihre Konfiguration machen wir keinen Umweg, sondern sind immer nah dran an Entwicklungen und Neuerungen. Doch jetzt wollen wir uns Webframeworks im Allgemeinen und Django im Besonderen zuwenden.

Was sind eigentlich Webframeworks?

Auf den Punkt gebracht

In erster Linie zeit- und kostensparend. Das ist keine Selbstverständlichkeit, und bis vor ein paar Jahren hatten gerade kleine und mittelständische Unternehmen oft Probleme, mittelgroße Projekte auf die Beine zu stellen bzw. stellen zu lassen. Der Grund: das liebe Geld. Denn individuelle Programmierungen war zeitaufwändig und entsprechend teuer. Das hat sich durch Webframeworks grundlegend geändert. Denn sie erlauben die Realisierung von wiederkehrenden Kundenwünschen ohne aufwändige Programmierungen.

Webframework bietet also zahlreiche Hilfsmittel, die es Programmierern leichter machen, bestimmte Arbeitsgänge zu erledigen, ohne dabei zeitfressende Arbeitsschritte durchführen zu müssen. So werden Datenbankverbindungen hergestellt, Mails verschickt, Datensätze geladen und gespeichert sowie das Chaching effektiv kontrolliert.

Was zeichnet Django aus?

Das ist schnell erklärt

Um es mit einem Wort zu sagen: Tempo. Das Konzept von Django ermöglicht eine extrem schnelle Eingabe von Daten, was im Wesentlichen mit der Entstehungsgeschichte von Django zusammenhängt. Denn ursprünglich wurde Django vornehmlich für Zeitungen und Online-Portale im Bereich Nachrichten entwickelt. Es liegt nahe, dass diese Branchen alles Mögliche habe, aber eines ganz sicher nicht: Zeit.

Hier setzt Django an. Von einer Idee bis zu deren Umsetzung dürfen keine Monate vergehen, nicht einmal Wochen oder Tage, wir sprechen hier von Stunden. Je nach Projekt darf es zwar schon mal ein paar Tage dauern, bis die Umsetzung erfolgt ist. Doch im Vordergrund steht immer der Anspruch, alles so schnell wie möglich realisiert zu haben. Bei diesen Ansprüchen konnte und kann Django punkten, und zwar längst auch Branchen übergreifend.

Daten, Interface und URL

Effizienz als oberstes Gebot

Django hat einen schlanken Fuß, könnte man sagen. Denn zu Beginn eines Projektes wird zunächst geprüft, welche Daten relevant sind, also angezeigt bzw. gespeichert werden müssen. Ähnlich effizient zeigt sich Django beim Interface. Es besteht aus einem Datenbankbefehl, das nur wenige Zeilen benötigt und das sofortige Durchstarten des Nutzers ermöglicht. Das anstrengende und mühsame Programmieren der Eingabemaske entfällt, zudem macht Django auch optisch wirklich etwas her.

Flexibel zeigt sich Django bei der Gestaltung des URL-Designs. Vorgaben, wie die URL aussehen soll, festgelegte Endungen oder angehängte IDs sind für Django kein Thema.

Flexibilität durch Erweiterungen

Keine Website sollte heute noch genauso aussehen wie vor fünf oder 10 Jahren. Man muss nicht nur beim Design auf dem neuesten Stand sein, sondern auch hinsichtlich der Funktionalität und der Technik. Hier lässt sich auch nachträglich vieles machen. So lassen sich Blogs integrieren, Kommentarfunktionen einfügen, das Projektportfolio erweitern, Fotogalerien einbauen, eine Registrierung bzw. ein Login erstellen, ein Kontaktformular hinzufügen oder statische Seiten wie das Impressum oder eine Über-mich-Seite gestalten.

Alles in allem lässt sich festhalten, dass die Arbeit mit Django zu empfehlen ist, wenn Sie Sicherheit und Flexibilität benötigen und Inhalte auch sehr kurzfristig einstellen möchten oder müssen. Auch was die Erweiterungen angeht, sind Sie mit Django auf der sicheren Seite, denn hier sind Ihnen faktisch kaum Grenzen gesetzt.

Wenn Sie unsicher sind, ob Django zu Ihnen passt und Ihren Bedürfnissen und Anforderungen entspricht, wenden Sie sich einfach an uns. Wir besprechen mit Ihnen alle Punkte, die wichtig sind und helfen Ihnen dabei, sich für Django oder ein anderes System zu entscheiden.